Das Spiel mit Aromen

Gewürze für den Winter - wohlige Wärme beim Essen

Der Winter stellt uns immer wieder vor Herausforderungen. Die Kälte belastet Körper und Seele, wir frieren und versuchen mit allen Mitteln, uns zu wärmen. Mit den vorgestellten Gewürzen kommen Sie gut durch die kalte Jahreszeit und können sie mit wunderbar (durch-)wärmenden Aromen solange genießen, bis sich endlich der Frühling wieder zeigt.

 

Ingwer - wärmt und aktiviert

Ingwer ist mit seiner lieblichen Schärfe ein hochgeschätzer Bestandteil der asiatischen Küche und findet auch bei uns immer mehr Liebhaber. Geschält und in kleine Stücke geschnitten verfeinert Ingwer Suppen und Eintöpfe, Geflügelgerichte und Reis- sowie Nudelaufläufe. In dünne Scheiben geschnitten und mit heißem Wasser aufgegossen, ist Ingwertee (warm oder kalt ein Genuss) ein wahrer Stoffwechselaktivator.

 

Zimt - ätherische Öle für mehr Wohlbefinden

Zimt ist als Gewürz aus Plätzchen, Kuchen und Getränken kaum wegzudenken - er gehört zu den klassischen Winterzutaten und findet auch in der herzhaften Küche immer mehr Verwendung. Die ätherischen Öle im Zimt sollen den Stoffwechsel anregen und die Durchblutung fördern, darüber hinaus werden ihm antioxidative Eigenschaften nachgesagt.